Berühren und berührt sein -

Eine unkonventionelle Reise unter Frauen  

Sexualität als natürlichen Urzustand genießen

An diesem Tag lade ich alle Frauen ein, die in der Gruppe erfahren und spüren wollen wie wohltuend Berührung sein kann. Wir werden mit unseren Händen unsere Körper erforschen, wir werden mit Worten radikal ehrlich und berührend mit dem sein was uns aktuell bewegt und sehen wohin uns diese Reise führt. In einem geschützten Rahmen werden wir unterschiedliche Felder der weiblichen Sexualität streifen:

 

Unsere Reise beginnen wir bei bei dem Themenfeld Scham. Was lässt uns unsere Lebenslust zurückhalten oder mit angezogener Handbremse durchs Leben gehen? Wir blicken auf gesellschaftliche Tabus, spirituell höhere Ziele und Glaubenssätze, denen wir als Frauen immer wieder begegnen, erforschen welche uns individuell gerade einschränken oder uns positive wachsen lasen. Wir beschäftigen uns mit Lust und Ekstase und blicken auf das Erleben in diesem Feld unseres Daseins. Ebenfalls werden wir uns an diesem Wochenende in unserer ganzen Nacktheit zeigen und erleben wie viel Schönheit in jedem unterschiedlichen Frauenkörper steckt. In diesem Workshop ist dabei der Fokus auf dem Brustbereich.

 

Im Sinne des Tantra, geht es an diesem Wochenende auch darum, wie wohltuend die Arbeit mit dem Körper sein kann und wie sehr Berührbarkeit uns öffnet neu zu denken und tief zu empfinden. Alle Coaching-Elemente werden daher ebenfalls spielerischer, aktiver, umsetzender Natur sein und weniger dazu dienen tiefenpsychologisch in uns ein zu dringen, sondern sichtbar machen was gerade in diesem Moment freigelassen werden will.

 

Optional kann jede Frau dann auch an dem Yoni - Ei Workshop zu besonderen Konditionen mitmachen.. Lerne mit dieser alten Tradition deinen Körper noch besser kennen, spüre die weibliche Kraft und unterstütze deine Frauengesundheit auf natürliche Art und Weise.  (Falls du neugierig bist, dann sieh dir doch das Event dazu genauer an) 

 

Was erwartet dich an diesem Wochenende bezüglich Nacktheit:

Am Ende des Tages werden wir unsere Frauenkörper ehren und uns gegenseitig mit einer schönen Oberkörpermassage verwöhnen. In dieser Sequenz geht es darum, Berührung anzunehmen, die Kraft die damit in Verbindung steht zu spüren und nicht um Bedürfnisbefriedigung in sexueller Hinsicht. Solltest du während des Workshops merken, dass irgendetwas nicht geht, darfst du dich auch jederzeit herausnehmen und aus der Beobachterposition sehen, was sich in dir dazu bewegt.

 

Was ist mitzubringen:

Ein Handtuch

Bequeme Kleidung

Ein Laken zur Unterlage für die Massage (Ein Betttuch oder größeres Tuch, welches Öl abbekommen darf ist dazu prima geeignet)

 

Kostenbeitrag für den Workshop:

Early-Bird 45 Euro

Regulär 60 Euro

Wenn sich mehr als 10 Frauen anmelden, vermindert sich der Beitrag für alle die sich nach der Early-Bird-Frist angemeldet haben auf 50 Euro pro Person.

 

In allen Preisstufen ist ein Sarong, den du für einen Übungsabschnitt brauchst enthalten, den du dann auch behalten darfst. 

 

Der Workshop ist auf 12 Frauen begrenzt.