Widerstandskraft und Verletzlichkeit in Balance

 Ein Erfahrungsworkshop zum Thema Resilienz

 radikal ehrlich & berührend


Wann: 

Herbst 2018

genaues Datum und Ort wird noch bekannt gegeben

 


. . . dann wirst du nach diesem Workshop getragen von deinen Stärken und versöhnter mit deinen Herausforderungen in deinen Alltag zurückkehren . . .

Der Poet David Whyte hat den Begriff „robuste Verletzlichkeit“ in seinen Werken verwendet und ich war sofort begeistert, als ich das während der Entwicklungsphase des Workshops las. Ein treffender Ausspruch für das, was dich unter anderem in hier erwartet. 


 

"Widerstandskraft und Verletzlichkeit in Balance"

wird  dich fordern präsent und klar zu sein


"Widerstandskraft und Verletzlichkeit in Balance"

wird deinen Umgang mit:

 * Erfolgsmomenten und Enttäuschungen
* Krisen und Glücksmomenten
* Entscheidungen und "Aufschieberitis"
* Selbstüberschätzung und Understatement

verändern

  

"Widerstandskraft und Verletzlichkeit in Balance"

wird deine Beziehung zu dir selbst und deinen Mitmenschen stärken und bereichern

 



Der Workshop beinhaltet systemische Methoden, Coachingübungen, Elemente aus der Körperarbeit und einen kurzen Impulsvortrag zum Thema. Der Austausch und die Zusammenarbeit in der Gesamt/Kleingruppe wechseln sich ab mit Phasen der individuellen Reflexion. Über das Wochende verteilt, werden praktische Vorhaben entwickelt, die dann im Alltag ganz lebensnah verankert werden können.


Organisatorisches